1. Home
  2. Gesundheit
  3. Coronavirus: Zweite Welle und Pflegeheime – wie k?nnen Zust?nde erleichtert werden?

Coronavirus

Mehr Freiheit und N?he für Senioren

| Lesedauer: 7 Minuten
Abstand, Mundschutz, Schutzkleidung - sieht so die Zukunft von Besuchern in deutschen Altenheimen aus? Abstand, Mundschutz, Schutzkleidung - sieht so die Zukunft von Besuchern in deutschen Altenheimen aus?
Abstand, Mundschutz, Schutzkleidung - sieht so die Zukunft von Besuchern in deutschen Altenheimen aus?
Quelle: picture alliance/dpa
Zum Schutz vor Covid-19 wurden Senioren in Pflegeheimen bisher meist von der Au?enwelt abgeschnitten. Oft gegen ihren Willen. Wissenschaftler suchen nun weniger radikale Wege, um Risikopatienten etwa Besuche und Berührungen zu erm?glichen.

Als das Coronavirus sich im Frühjahr in Deutschland ausbreitete, mussten die Bewohner von Alten- und Pflegeheimen wohl die st?rksten Einschnitte in ihren Alltag ertragen. Die Beh?rden verboten Besuche von Enkeln, Kindern und Freunden. Vorbei war es auch mit dem gemeinsamen Essen und Gruppenaktivit?ten. Viele Heime versch?rften sogar die Regeln, weil sie sowohl Infektionen im Haus auch als wirtschaftlichen Schaden fürchteten.

Zwei Wissenschaftlicher am Studienzentrum Infektiologie der Uniklinik K?ln wollen nun beweisen, dass man den Senioren das Wegsperren ersparen kann.

ARTIKEL WIRD GELADEN

Corona-Ausbruch in Altenpflegeeinrichtung

In einer Altenpflegeeinrichtung in Vechta sind Bewohner und Mitarbeiter positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden. Und auch in einem Schlachthof von T?nnies hat sich das Virus wieder verbreitet.

Quelle: WELT/ Thomas Vedder

Themen

KOMMENTARE WERDEN GELADEN
汤姆叔叔-官网