1. Home
  2. ICONIST
  3. ?Sommerhaus der Stars“: Ein genialer und dummer Plot-Twist von RTL

ICONIST ?Sommerhaus der Stars“

RTL denkt sich einen Plot-Twist aus, der genial und dumm ist

| Lesedauer: 5 Minuten
Features Editor ICONIST
Lisha beim Spiel ?Reiner Wein“, bei dem sich alle die Wahrheit sagen sollen –?zum Beispiel dazu, wer am meisten nervt Lisha beim Spiel ?Reiner Wein“, bei dem sich alle die Wahrheit sagen sollen –?zum Beispiel dazu, wer am meisten nervt
Lisha beim Spiel ?Reiner Wein“, bei dem sich alle die Wahrheit sagen sollen – zum Beispiel dazu, wer am meisten nervt
Quelle: TVNOW/Foto: TVNOW
Mit dieser Wendung hat in RTLs Sommerhaus keiner mehr gerechnet: Das Opfer unz?hliger pers?nlicher Angriffe und Beleidigungen bekommt die Macht. Und nutzt sie. Jetzt kann es ja nur besser werden. Wird es aber nicht.

Annemarie Eilfeld liest abends zum Einschlafen in der Bibel.

Und das war sie auch schon, die friedlichste Szene in Folge 7 von ?Das Sommerhaus der Stars“ auf RTL. Den Rest kann man sich wie eine Pressekonferenz von Tic Tac Toe vorstellen: Laut, beleidigend, irgendjemand wird am Ende weinen.

Dass es dieses Mal nicht nur Eva ist, die mit nassem Gesicht dasitzt, ist... na ja, neu? Das hat man RTL zu verdanken: Der Sender hat sich einen Plot-Twist ausgedacht, der einerseits genial ist, weil unerwartet und folgenreich. Andererseits ist er aber vielleicht auch schlicht dumm. Denn wo soll die Quote in Zukunft herkommen, wenn ER nicht mehr dabei ist?

Richtig geraten: Ausgerechnet Andrej, der Ex-Bachelor, muss dieses Mal mit seiner Freundin ausziehen. Nicht, weil die anderen ihn nominiert haben (h?tte sich doch niemals irgendeiner getraut), sondern weil Eva ein Spiel für sich entscheidet und eine Freikarte erh?lt: Sie darf bestimmen, wer gehen muss. Ihre Wahl ist so überraschend wie alles, was Frank Thelen jemals in der ?H?hle der L?wen“ gesagt hat: gar nicht. Also Tschüss, Andrej, Tschüss, Jenny!

Ach so, es gibt noch finale Worte von Jenny: ?Das Sommerhaus hat uns gezeigt, dass wir gute Menschen sind.“ Hm, allen anderen leider nicht. Deshalb verabschiedet sich aktuell ein Fitnesspulver-Hersteller nach dem anderen von den beiden als Werbepartner. Was durchaus seine Berechtigung hat: Wer Worte wie ?Unmensch“, ?Dreck unter meinen Fü?en“, ?aussieben“ und ?abschieben“ ausspricht, einfach so, als w?ren das ganz normale Dinge, die man im Streit sagt, der hat einiges zu reflektieren. Und das am besten nicht bei Instagram.

Lesen Sie auch

Doch was ist das Sommerhaus ohne Andrej und Jenny? Wer soll nun die M?nner der gegnerischen Duos ansprechen und mit Nachdruck darum bitten, dem ?Frauchen“ mal den richtigen Weg zu weisen – so, wie Andrej es zwei Mal (!) getan hat, erst bei Peter Klein, nun bei Michi von Diana? Wer wird noch darüber abgefuckt sein, dass nicht sie im Mittelpunkt steht, sondern immer nur ?Eva, Eva, Eva“, so wie Jenny es war?

Nach dem Bachelor-Auszug ist pl?tzlich alles friedlich

Wenigstens auf Lisha und Lou muss nun Verlass sein. Vor dem Bachelor-Auszug reichte ein Funke und es explodierte zwischen Lisha und Eva. Lisha erkl?rte mehrmals, Eva solle ihr mal auf der Stra?e begegnen. Darauf von Eva angesprochen soll das aber lediglich eine Metapher für ?Dann unterhalten wir uns mal richtig“ gewesen sein. Aber wer wei?, wofür ?richtig unterhalten“ wiederum eine Metapher ist?

Alle sagen Eva beim Spiel, wie doof sie sie finden – dafür darf sie entscheiden, wer gehen muss
Alle sagen Eva beim Spiel, wie doof sie sie finden – dafür darf sie entscheiden, wer gehen muss
Quelle: TVNOW/Foto: TVNOW

Doch nach dem Bachelor-Auszug ist auf einmal alles friedlich und nett. Eva will Lisha Wein bringen und Lisha schnaubt nur ein bisschen ver?chtlich – genau wie zwei Glücksb?rchis mit leuchtenden Regenbogen-Herzen! Aber gut, so ein bisschen Harmonie tut nach all der ?Kacke in meinem Ohr“ auch ganz gut.

Wenn! Ja, wenn sie denn ehrlich gemeint w?re. Denn Lisha macht vor allem Theater, das wei? aber nur der Zuschauer. Sie betrachtet sich offenbar als Befehlsempf?ngerin des ausgezogenen Bachelors und erkl?rt alle paar Minuten, dass Andrej ja dies und jenes noch gesagt und sie ums Schauspielern gebeten habe. Lisha hat also eine Mission: ?Meine Mission ist es, klarzustellen, dass Eva kein Opfer ist.“

Sommerhaus-Folge endet mit einer Ehekrise

Ab da l?uft es wie folgt: Vorne herum tun Lisha und auch Annemarie das eine, sich zum Beispiel bei Eva für das Schimpfwort ?Miststück“ entschuldigen, hinten herum lachen sie sie für ihre Naivit?t aus. Was zuweilen total absurd anmutet, zum Beispiel, als Eva sich beim Pantomime spielen dafür entscheidet, den Begriff ?Klo“ darzustellen. Lisha und Annemarie finden das ?niveaulos“, sie würden lieber ?verstopftes Klo“ darstellen. Im Ernst: Das ist ja so, als würde man behaupten, Rührei nicht zu m?gen, um danach Spiegeleier zu essen. Ach, stimmt, genau das ist hier auch schon geschehen.

Aber um die Gegnerin in Sicherheit zu wiegen, isst Lisha nun mittlerweile sogar von Eva zubereitete Bratkartoffeln! Erst nach der Rührei-Geschichte begreift man die Tragweite dieser Essensentscheidung.

Die Sommerhaus-Folge endet dann mit einer Ehekrise: Andreas setzt sich zu Eva und Co., seine Caro versteht die Welt nicht mehr. Zuvor hatten alle erkl?rt, wen sie beim n?chsten Mal nominieren würden – es gab auch vier Stimmen für Andreas und Caro. Weshalb Andreas nun lieber mit seinen ?ehrlichen Feinden“ als seinen ?falschen Freunden“ Zeit verbringen m?chte. Das ist das eine, das andere ist, wie aggressiv er seine Frau dafür nieder redet, dass sie es anders sieht. Er sagt S?tze, die man aus Filmen kennt, in denen die Ehefrauen nicht überleben: ?überleg dir bis morgen, was du tust.“

Michi (hinten) und Lou sind entsetzt. Man wei? nicht, worüber genau – aber Anl?sse gibt es im Sommerhaus ja genug
Michi (hinten) und Lou sind entsetzt. Man wei? nicht, worüber genau – aber Anl?sse gibt es im Sommerhaus ja genug
Quelle: TVNOW/Foto: TVNOW

Sogar von Scheidung spricht Andreas – erst vor Caro, sp?ter vor Eva und den anderen. In einer Vorschau sieht man, wie Caro weint und wie Andreas ein Handtuch auf Caro abwirft, als sei sie ein Stuhl, ein Ding, kein Mensch. Es sieht so aus, als sei das mit schlimmen Szenen im Sommerhaus noch lange nicht vorbei, auch ohne Bachelor-Zutun.

Ok, ok, Sie h?tten lieber noch ein wenig Spa? und Lebensfreude? Dann hier noch eine kleine Zugabe von einem der Spiele, bei dem Lisha und Lou danach gefragt werden, wie viele Deutsche wohl in die Dusche pinkeln. Als sie erfahren, dass es nur 35 Prozent sind, rufen beide laut: ?Lüüüüge.“ Schon erstaunlich, wie sch?n Pipi-Kacka-Humor manchmal sein kann, oder?

Bei Instagram diskutieren wir mit Zuschauern vom Sommerhaus alles, was in der Sendung aufgefallen ist – schauen Sie mal vorbei!

An dieser Stelle finden Sie Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten von Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir Ihre Zustimmung.

In unserem Podcast THE REAL WORD geht’s um die wichtigen gro?en und kleinen Fragen des Lebens: Was haben Busen-Selfies mit Feminismus zu tun? Wie bleibt die Langzeitbeziehung glücklich? Und was kann man von der TV-Bachelorette lernen? Abonnieren Sie den Podcast auf Spotify, Deezer, iTunes oder Google Podcasts oder abonnieren Sie uns direkt per RSS-Feed.

An dieser Stelle finden Sie Inhalte aus Podigee
Um mit Inhalten aus Podigee und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir Ihre Zustimmung.

Themen

KOMMENTARE WERDEN GELADEN
汤姆叔叔-官网