1. Home
  2. Kultur
  3. Boaz, Jachin, Mahabone: Die sieben Legenden über die Freimaurer

Boaz, Jachin, Mahabone

Die sieben Legenden über die Freimaurer

| Lesedauer: 6 Minuten
Der Dollar erinnert sich: Sieben US-Pr?sidenten waren Freimaurer Der Dollar erinnert sich: Sieben US-Pr?sidenten waren Freimaurer
Der Dollar erinnert sich: 14 US-Pr?sidenten waren Freimaurer
Quelle: picture alliance
Geh?rt hat von den Freimaurern jeder, aber Genaues wei? man nicht? Ein Historiker hat jetzt Gerücht und Gewissheit geschieden. Er wei?, was es mit Codes wie ?Boaz“, ?Jachin“ und ?Mahabone“ auf sich hat – und welche Rolle die Logen 1933 in Deutschland spielten.

Der britische Historiker John Dickie, der schon ein vielbeachtetes Buch über die Cosa Nostra geschrieben hat, hat den Freimaurern und ihren berühmten Logen nachgeforscht. Sein neues Buch ?Die Freimaurer“ (S. Fischer, 26 Euro) vollzieht auf über 500 Seiten die wahre Geschichte jenes ?Geheimbundes“ nach, der der m?chtigste der Welt sein soll.

Dickies Buch ist tats?chlich eine erhellende Lektüre – und zwar nicht zuletzt da, wo es die Legende an der Wirklichkeit misst und Verschw?rungstheorien entlarvt. Ein Schnellkurs vom Mythos zum Faktum.

Erste Legende

Die Freimaurer gehen auf die mittelalterlichen Zünfte der Steinmetze zurück.

ARTIKEL WIRD GELADEN

Themen

KOMMENTARE WERDEN GELADEN
汤姆叔叔-官网