1. Home
  2. Politik
  3. Schwarzenegger vergleicht Sturm auf Kapitol mit Kristallnacht, attackiert Trump

Politik ?Tag des zerbrochenen Glases“

Mitten in der Ansprache gegen Trump zückt Schwarzenegger sein Schwert

| Lesedauer: 3 Minuten
Arnies Abrechnung mit dem ?gescheiterten Anführer“ Trump

Nach der Stürmung des Kapitols in Washington rechnet Arnold Schwarzenegger mit Noch-Pr?sident Trump, seinen gewaltbereiten Anh?ngern und Teilen der republikanischen Partei ab. Schlie?lich wendet er sich an Joe Biden. Sehen Sie das komplette Video.

Quelle: WELT

Autoplay
Ex-Filmstar Arnold Schwarzenegger attackiert Donald Trump – er fühle sich an die Nazizeit, gar an die Reichspogromnacht erinnert, so der gebürtige ?sterreicher. Dann vergleicht er die US-Demokratie mit dem Schwert seiner Filmrolle als ?Conan der Barbar“.

Der frühere kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat die Erstürmung des US-Kapitols durch randalierende Anh?nger des abgew?hlten Pr?sidenten Donald Trump mit der Reichspogromnacht von 1938 verglichen.

?Mittwoch war der Tag des zerbrochenen Glases hier in den USA“, sagte Schwarzenegger in einer am Sonntag über den Onlinedienst Twitter verbreiteten Videobotschaft.

?Nacht des zerbrochenen Glases“ ist eine im angels?chsischen Sprachraum gel?ufige Bezeichnung für die Geschehnisse in Nazi-Deutschland in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938. Damals gab es im ganzen Land Ausschreitungen gegen Juden und jüdische Einrichtungen. Durch den ausbleibenden Protest der Gesellschaft fühlten sich die Nationalsozialisten in ihrem Vorhaben best?rkt, Pl?ne zur Vernichtung der jüdischen Bev?lkerung Europas voranzutreiben.

An dieser Stelle finden Sie Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir Ihre Zustimmung.

Schwarzenegger berichtete in seinem Video von seinen Erfahrungen als Kind im ?sterreich der Nachkriegszeit. Damals sei er von ?zerbrochenen M?nnern“ umgeben gewesen, ?die ihre Schuld wegen ihrer Beteiligung am schlimmsten Regime der Geschichte“ mit Alkohol zu verdr?ngen versucht h?tten, sagte der 73-j?hrige Ex-Gouverneur und Schauspieler.

Sein Vater und seine Nachbarn seien in der NS-Zeit durch Lügen verführt worden – ?und ich wei?, wohin solche Lügen führen k?nnen“.

Schwere Vorwürfe gegen Trump

Der einstige Filmstar (?Terminator“) erhob zudem schwere Vorwürfe gegen Trump wegen der Randale am vergangenen Mittwoch im Kongress. Der abgew?hlte Pr?sident habe ?einen Umsturz angestrebt, indem er Menschen mit Lügen in die Irre geführt hat“, sagte der Ex-Gouverneur.

Lesen Sie auch

Er bezog sich damit auf Trumps Behauptungen, der Sieg seines Rivalen Joe Biden bei der Pr?sidentschaftswahl im November sei durch massive Betrügereien zustande gekommen.

Trump habe den Ausgang einer ?fairen Wahl“ umzukehren versucht, und er sei auch im Amt ein Versager gewesen: ?Pr?sident Trump ist ein gescheiterter Anführer. Er wird in die Geschichte eingehen als schlechtester Pr?sident aller Zeiten“, so Schwarzenegger w?rtlich.

Hier k?nnen Sie unsere WELT-Podcasts h?ren
Wir nutzen den Player des Anbieters Podigee für unsere WELT-Podcasts. Damit Sie den Podcast-Player sehen k?nnen und um mit Inhalten aus Podigee und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir Ihre Zustimmung.

Schwarzenegger rief zur Einheit auf und gelobte seine Unterstützung für den gew?hlten Pr?sidenten Joe Biden. An jene, die d?chten, sie k?nnten die Verfassung der Vereinigten Staaten überwinden, habe er eine Botschaft, sagte Schwarzenegger: ?Ihr werdet niemals siegen.“

Die US-Demokratie verglich der 73-J?hrige mit dem Schwert seiner Filmrolle als ?Conan der Barbar“, das nur st?rker werde, wenn es herausgefordert werde – und hielt dann eine Replik der Waffe demonstrativ in die Kamera.

Lesen Sie auch
Will sich nicht dem Vorwurf aussetzen, die Justiz zu politisieren: der künftige Pr?sident Joe Biden
Ermittlungen gegen Trump?

Trump hatte am Mittwoch bei einer Kundgebung in Washington erneut von Wahlf?lschungen gesprochen und seine Anh?nger zum Marsch auf das Kapitol aufgerufen. Wenig sp?ter drangen dann Hunderte seiner Anh?nger in den Sitz des US-Kongresses ein und richteten dort Chaos an, fünf Menschen starben, darunter ein Polizist.

In den sozialen Medien bekam der einstige ?Terminator“ viel Zustimmung für seine Aussagen, es gab aber auch Kritik an dem als unpassend und gef?hrlich empfundenen Vergleich mit der Judenverfolgung im Dritten Reich.

Trump ist der ?schlechteste Pr?sident überhaupt“

Ex-Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat sich nach dem Sturm auf das Kapitol in einem Social-Media-Video zu Wort gemeldet. Er verurteilt den beteiligten Mob, den Noch-Pr?sidenten und Teile der republikanischen Partei. Dann wendet er sich an Biden.

Quelle: WELT

dpa/AFP/krott

Themen

KOMMENTARE WERDEN GELADEN
汤姆叔叔-官网