1. Home
  2. Politik
  3. Deutschland
  4. Corona und Schule: Angst vor dem Notstand

Corona und Schule

Angst vor dem Notstand

| Lesedauer: 6 Minuten
Gro?er Abstand: Abiturprüfungen im Mai. Experten gehen davon aus, dass die Corona-Bedingungen langfristig Auswirkungen auf die Karrierechancen von Schülern haben werden Gro?er Abstand: Abiturprüfungen im Mai. Experten gehen davon aus, dass die Corona-Bedingungen langfristig Auswirkungen auf die Karrierechancen von Schülern haben werden
Gro?er Abstand: Abiturprüfungen im Mai. Experten gehen davon aus, dass die Corona-Bedingungen langfristig Auswirkungen auf die Karrierechancen von Schülern haben werden
Quelle: dpa
Um die zweite Corona-Welle zu brechen, wird es auch im Januar weitgehend nur Distanzunterricht geben. Doch die Schulen in Deutschland sind darauf schlechter vorbereitet als erhofft. Das k?nnte bittere Konsequenzen für ganze Jahrg?nge haben.

Nach dem ersten Lockdown im Frühjahr sollte eine erneute Schlie?ung der Schulen vermieden werden. Doch seit dem Bund-L?nder-Gipfel am Dienstag ist klar: Auch im Januar wird es weitgehend nur Distanzunterricht geben. Droht jetzt der Bildungsnotstand? Eine Analyse der gr??ten Problembereiche:

ARTIKEL WIRD GELADEN

Themen

KOMMENTARE WERDEN GELADEN
汤姆叔叔-官网