1. Home
  2. Politik
  3. Deutschland
  4. Markus S?der: ?Normalzustand wie vor Corona wird es auf absehbare Zeit nicht geben“

Markus S?der

?Normalzustand wie vor Corona wird es auf absehbare Zeit nicht geben“

| Lesedauer: 8 Minuten
"Wir k?nnen das Land nicht unendlich lange in einer Art Wachkoma halten", sagt Markus S?der "Wir k?nnen das Land nicht unendlich lange in einer Art Wachkoma halten", sagt Markus S?der
"Wir k?nnen das Land nicht unendlich lange in einer Art Wachkoma halten", sagt Markus S?der
Quelle: Martin U. K. Lengemann/WELT
Bayerns Ministerpr?sident Markus S?der mahnt in der Corona-Krise zur Geduld. Im Interview mit der WELT AM SONNTAG warnt der CSU-Vorsitzende vor einer Corona-RAF, erl?utert die Schw?che der deutschen Corona-Politik und widerspricht Friedrich Merz.

WELT AM SONNTAG: Herr S?der, in den USA ist es einem Mob gelungen, das Parlament zu stürmen. Fürchten Sie, dass sich Aufrührer hierzulande nun beflügelt fühlen?

Markus S?der: Was wir erleben mussten, ist eine Schande für die führende Demokratie der westlichen Welt. Der Mob glaubte, im Recht zu sein. Dieser Glaube speiste sich aus den vielen Lügen und Fake News, mit denen er von Trump seit Jahren gefüttert wurde. Aus b?sen Gedanken werden b?se Worte und irgendwann auch b?se Taten.

Deswegen müssen wir auch in Deutschland nicht nur die Sicherheitsma?nahmen für die demokratischen Institutionen verbessern, sondern grundlegend die sekten?hnliche Bewegung der “Querdenker“ und anderer vergleichbarer Gruppierungen in den Blick nehmen. Der Verfassungsschutz hat dabei eine zentrale Aufgabe. Auch wenn die Umfragewerte der AfD sinken, besteht die Gefahr, dass sich aus ihrem Umfeld heraus in Deutschland ein Corona-Mob oder eine Art Corona-RAF bilden k?nnte, die zunehmend aggressiver und sogar gewaltt?tig werden k?nnte.

WELT AM SONNTAG: Corona-RAF?

ARTIKEL WIRD GELADEN

Themen

KOMMENTARE WERDEN GELADEN
汤姆叔叔-官网