1. Home
  2. Regionales
  3. Hamburg
  4. Unfall: Jugendlicher f?hrt gestohlenes Auto seines Vereins zu Schrott

Hamburg Unfall

Jugendlicher f?hrt gestohlenes Auto seines Vereins zu Schrott

| Lesedauer: 2 Minuten
Feuerwehrleute l?schen das brennende Auto auf dem Flugplatz Feuerwehrleute l?schen das brennende Auto auf dem Flugplatz
Feuerwehrleute l?schen das brennende Auto auf dem Flugplatz
Quelle: dpa
Ein 16-J?hriger verliert mit einem gestohlenen Segelflugzeug-Zugwagen die Kontrolle und kippt um – er und seine Freunde entkommen den Flammen.

Vier Jugendliche haben auf einem Flugplatz im Hamburger Stadtteil Boberg ein Auto gestohlen und damit einen Unfall gebaut. Der Wagen sei am Freitagabend gegen 21.20 Uhr bei einem Fahrversuch auf der Start-und-Lande-Bahn auf die Seite gekippt und habe anschlie?end Feuer gefangen, sagte ein Polizeisprecher. Alle Insassen flohen zun?chst. Kurze Zeit sp?ter kehrten sie allerdings an den Unfallort zurück und verst?ndigten die Feuerwehr.

Lesen Sie auch

Das Auto, mit dem normalerweise Segelflugzeuge auf dem Flugplatz gezogen werden, brannte komplett aus. Die Jugendlichen blieben unverletzt. Dem 16 Jahre alten mutma?lichen Unfallfahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Er ist Mitglied des Vereins und erlangte offenbar dadurch Zugang zu dem Auto. Seine Eltern mussten ihn in der Nacht von der Wache abholen.

Weiterer Unfall in Hamburg-Horn

Bei einem Auffahrunfall im Hamburger Stadtteil Horn wurden einen Abend sp?ter neun Autos besch?digt. Ein Autofahrer sei mit seinem Wagen nach den ersten Erkenntnissen der Ermittler mit hoher Geschwindigkeit in das Heck eines anderen Autos geprallt, sagte eine Polizeisprecherin am Sonntag. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Wagen gegen sieben am Stra?enrand geparkte Fahrzeuge geschleudert. Die Polizei geht von einem hohen fünfstelligen Schaden aus. Die Beifahrerin des Unfallverursachers sowie die Fahrerin des anderen Autos wurden bei dem Unfall am Samstagabend leicht verletzt.

Gl?tte führt zu Problemen

Auch im Kreis Dithmarschen haben sich aufgrund von Gl?tte mehrere Unf?lle ereignet. Viele Verkehrsteilnehmer seien offenbar von den Witterungsverh?ltnissen überrascht worden, teilte eine Polizeisprecherin am Sonntag mit. Insgesamt acht Unf?lle habe man am Samstagabend und in der Nacht zu Sonntag registriert. Meist seien die betroffenen Autofahrer mit ihren Fahrzeugen in den Stra?engraben gerutscht. Glücklicherweise gingen die Unf?lle überwiegend glimpflich aus. Zwei Menschen erlitten leichte Verletzungen.

lno/jlau

Themen

KOMMENTARE WERDEN GELADEN
汤姆叔叔-官网